Kloster Schwarzenberg

Förderkreis

Am 25.03.2006 wurde der „Förderkreis des Bildungshauses Kloster Schwarzenberg e.V.“ gegründet. Die Gründung dieses Förderkreises war notwendig geworden, um die Arbeit des Bildungshauses Kloster Schwarzenberg ideell und materiell im Sinne franziskanischer Prägung zu fördern, insbesondere um dem Bildungshaus die erforderlichen finanziellen Mittel zu beschaffen, die es ihm ermöglichen, seine Arbeit in der bekannten Qualität weiterzuführen. Dies war durch die Beschlüsse des Erzbistums Bamberg, dem Konvent die Zuschüsse für die Bildungsarbeit zu streichen, akut geworden. Seitdem erhält das Bildungshaus für sein Erwachsenenbildungsprogramm keine festen kirchlichen Fördermittel mehr – auch wenn das Erzbistum Bamberg durch einen großzügigen Sonderzuschuss einen Beitrag zur Finanzierung des größeren Umbaus im Jahr 2013 geleistet hat.

Der Förderkreis des Bildungshauses hat mittlerweile knapp 350 Mitglieder – Menschen, die in Schwarzenberg eine geistliche Heimat gefunden haben und ihren finanziellen Beitrag leisten wollen, dass diese Heimat auch künftigen Generationen erhalten bleibt.

In den vergangenen Jahren hat der Förderkreis mit einem jährlichen Volumen von etwa € 20.000,00 folgende Maßnahmen unterstützt: Anschaffung einer neuen Geschirrspülmaschine, Erneuerung der Betten im Haupthaus, Co-Finanzierung der Photovoltaikanlage auf dem Dach des Franziskushauses, Zuschüsse zur neuen Bestuhlung im Franziskussaal, Mithilfe bei der Finanzierung der Druckkosten des Jahresprogramms, Anschaffung eines neuen Kopierers.

Darüber hinaus stehen vor allem die Mitglieder des Vorstands des Förderkreises dem Bildungshaus beratend zur Verfügung. Aus den Vorstandssitzungen sind viele wichtige Impulse für das Ambiente des Hauses entstanden.

Dem aktuellen Vorstand um Heinz Dietl sind wir Brüder zu großem Dank verpflichtet. Ein herzliches Vergelt’s Gott für die Unterstützung sagen wir auch im Namen unserer Mitarbeiter/innen und natürlich unserer Gäste.

Impressum | Datenschutz